• Home

Testbericht des Dyson Pure Cool Me: Ein unglaublich intelligenter Ventilator, der auf eine neue Art funktioniert

Was ist das Dyson Pure Cool Me?

Frühere Modelle von Dyson’s Reinigungsventilatoren, wie der Pure Cool Link, waren alle ziemlich groß.

Mit dem Dyson Pure Cool Me hat das Unternehmen jedoch eine neue Technik engagiert, um einen kleineren, persönlicheren Ventilator und Luftreiniger zu präsentieren.

Vorbei ist die Air-Multiplier-Technologie der früheren Ventilatoren, ersetzt durch die Core Flow-Technologie, die vom Harrier Jump Jet inspiriert ist.

Er bläst superkonzentrierte Luft direkt auf Sie, ohne dass ein so großer Lüfterkopf erforderlich ist.

Eine Hervorragende Leistung und der niedrige Geräuschpegel, den wir von Dyson gewohnt sind, sind willkommen, aber dem Pure Cool Me fehlen einige Merkmale seiner Vorgänger, darunter die App-Steuerung und detaillierte Luftanzeigen.

Kaufen Sie bei Amazon

Dyson Pure Cool Me – Design

Man muss es Dyson lassen: Dies ist ein Unternehmen, das es versteht, interessante und erstaunlich aussehende Produkte herzustellen.

Mit dem Pure Cool Me hat Dyson einen Lüfter wie keinen anderen produziert – was beeindruckend ist, wenn man bedenkt, dass dies die Firma ist, die uns den flügellosen Lüfter gebracht hat.

Hier hat der Kopf des Ventilators eine gewölbte Oberfläche, die in einem Kugelkopf montiert ist.

Obwohl die Basis des Lüfters recht klobig ist, ist der Kopf viel kleiner als bei früheren Dyson Desktop-Lüftern, wodurch sich der Pure Cool Me leichter auf einem Schreibtisch oder Nachttisch platzieren lässt (401 x 254 x 247 mm).

Da auf dem Lüfterkopf kein Platz für die Fernbedienung ist, hat Dyson die Fernbedienung stattdessen auf einem Magnetfeld an der Vorderseite des zylindrischen Körpers angebracht.

Darunter befindet sich der LCD-Bildschirm, auf dem die Lüftergeschwindigkeit und die verbleibende Filterlebensdauer angezeigt werden.


Dyson Pure Cool Me – Funktionen

Das neue Lüfterdesign bedeutet, dass der Dyson Pure Cool Me vollständig zusammengebaut und mit dem Filter an Ort und Stelle geliefert wird.

Zum Auswechseln des Filters heben Sie einfach den Deckel ab, ziehen den alten heraus und setzen den neuen Filter ein.

Dies ist wesentlich einfacher als bei den Vorgängermodellen, wie z.B. dem Dyson Pure Cool Tower, bei dem der Filter aus zwei Teilen bestand.

Der Schlüssel zur Funktionsweise des Dyson Pure Cool Me ist der Core Flow.

Inspiriert durch den Harrier Jump Jet entdeckten die Dyson Ingenieure, dass zwei Luftstrahlen, wenn sie sich auf einer konvexen Oberfläche treffen, zusammenlaufen und einen fokussierten Luftstrom mit hohem Druck erzeugen.

In der Praxis bedeutet dies eine genaue Kontrolle über die Richtung dieses Luftstroms.

Wenn man die Kunststoffscheibe nach oben und unten schiebt, ändert sich die Höhe des Strahls, und der Ventilator hat einen 90-Grad-Schwingungsmodus, um die Richtung zu ändern, in die er zeigt.

Wie bei früheren Dyson Ventilatoren erfolgt die Steuerung vollständig über die Fernbedienung – die einzige Taste am Ventilator ist ein Power-Knopf.

Mit der Fernbedienung können Sie die Lüftergeschwindigkeit (10 Geschwindigkeiten), einen Timer (30 Minuten, eine Stunde, zwei Stunden, vier Stunden und acht Stunden) und die Oszillation umschalten.

Es gibt auch eine Schaltfläche zur Anzeige der verbleibenden Filterlebensdauer.

Basierend auf 12 Stunden Gebrauch pro Tag sollte er etwa 12 Monate halten.

Je nachdem, wie oft Sie ihn benutzen und wie schmutzig die Luft um Sie herum ist, kann er jedoch länger oder kürzer halten.

Was der Dyson Pure Cool Me nicht hat, was die anderen Luftreiniger haben, ist eine Anzeige, die Ihnen die Luftqualität in Ihrem Haus anzeigt.

Aus diesem Grund verfügt das Pure Cool Me Modell nicht über einen Auto-Modus; es kann nicht erkennen, wann die Luft schmutzig ist.

Kaufen Sie bei Amazon

Dyson Pure Cool Me – Leistung

Als Fan ist der Dyson Pure Cool Me ziemlich beeindruckend.

Der Core Flow ist ganz unglaublich und gibt einen präzisen Ausstoß kühler Luft in jede gewünschte Richtung ab; bewegt man sich nur ein wenig aus dem Sweet Spot heraus, spürt man nichts mehr.

Neben der Kühlung für Sie allein gibt es noch einen zweiten Vorteil: Das Pure Cool Me bläst nicht wie andere Ventilatoren Papierstücke auf Ihrem Schreibtisch oder Nachttisch herum.

Bei der Messung der Lüftergeschwindigkeit bei maximaler Einstellung drückte das Gebläse in 15 cm Entfernung die Luft mit unglaublichen 6,2 m/sec aus; in 1 Meter Entfernung war die Lüftergeschwindigkeit mit 1,6 m/sec immer noch beeindruckend.

Bei minimaler Geschwindigkeit gibt es nicht genug Luftstrom zum Messen; nur eine leichte Brise.

Als ich den Ventilator auf Geschwindigkeit zwei brachte, habe ich 1,6 m/sec bei 15 cm gemessen, was immer noch für eine sanfte Kühlung ausreicht.

Vorteile

👍 Konzentrierter Luftstrom an Ihren Fingerspitzen

👍 Schlankes, kompaktes Design und Tragbarkeit

👍 Hochwertige Luftfilter

👍 Effizienter als herkömmliche Desktop-Lüfter

👍 Asthma- & allergikerfreundlich

Nachteile

👎 Wenige Bedienelemente

👎 Kein automatischer Modus

👎 Keine intelligenten Funktionen

👎 Etwas kostspielig

👎 Keine Bedienelemente am Ventilator selbst


Warum das Dyson Pure Cool Me kaufen?

Wenn Sie ein größeres Gerät suchen, um einen Raum zu reinigen, dann sind der Dyson Pure Cool Tower oder der Dyson Pure Hot+Cool – der auch heizt – bessere Optionen (mein bester Luftreiniger-Leitfaden hat auch eigenständige Reiniger).

Den Pure Cool Me mit diesen Produkten zu vergleichen, ist jedoch nicht besonders fair, da dies nicht die Aufgabe ist, die er erfüllen soll.

Stattdessen ist das Pure Cool Me ein Produkt, das gebaut wurde, um einer einzelnen Person einen Stoß von kühler und frischer Luft zu geben.

Bei der Arbeit am Schreibtisch funktioniert es perfekt, da es mit seinem gerichteten Luftstoß perfekt geeignet ist, nur Sie selbst zu treffen.

Auch ohne die zusätzlichen Funktionen ist das Pure Cool Me ein großartiges Stück Technik und eine kluge Art, einen kühlen Kopf zu bewahren, wenn man am Schreibtisch arbeitet oder versucht, in heißen Nächten zu schlafen.